KLEINE BÜHNE ZOFINGEN

Die Kleine Bühne Zofingen öffnet ihre Türen erst wieder im Herbst 2021

Die neuen Lockerungen, die der Bundesrat am 14. April beschlossen hat, erlauben zwar wieder kulturelle Anlässe, aber die strengen Auflagen verunmöglichen es uns leider, die Kleine Bühne auf Saisonende hin zu öffnen.

"Maximal 1/3 der Kapazität" bedeutet bei uns, dass maximal 33 Personen eingelassen werden dürften, was einen sinnvollen Betrieb der Kleinen Bühne nicht erlaubt.

So müssen wir schweren Herzens unsere KünstlerInnen und unsere Gäste auf die neue Saison im Herbst 2021 vertrösten. Ja, auch wir haben uns unser 50-Jahr-Jubiläum anders vorgestellt!

Voller Zuversicht und Energie freuen wir uns nun aber auf die Saison 2021/22,
in der viele der KünstlerInnen, deren Auftritt in dieser Saison abgesagt werden musste, doch noch auftreten werden. Wir freuen uns auch auf Sie, liebe Gäste!

Ihr Kleine-Bühne-Team


04 Musik-Kabarett
Samstag, 17. Oktober 2020  Abo
20.15 Uhr
Eintritt 30.-


Veranstaltung 04
Schertenlaib & Jegerlehner
«Textur»



Auch in ihrem vierten Programm arbeiten Schertenlaib & Jegerlehner mit der subversiven Kraft der Phantasie, pendeln schwankend zwischen höherem Blödsinn und der Tiefe des Raums.
Ordnung und Chaos, Innigkeit und leichtfüssiger Irrsinn, Weltallmusik und Klangteppich verdichten sich. Übrig bleibt die Suche nach Rhythmus, Poesie, Sinnlichkeit und Balance. Während Schertenlaib noch ganz bei sich ist und nach der Quadratur des Kreises sucht, schwadroniert Jegerlehner leichtfüssig entlang der Weltläufigkeit und verstrickt sich im Groove. Beide wissen: Es ist der beat, der bleibt.

www.schertenlaibundjegerlehner.ch

05 Konzert
Samstag, 24. Oktober 2020  Abo
20.15 Uhr
Eintritt 30.-


Veranstaltung 05
DuoCalva
«IM HIMMEL»
Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel



Nach ihrem tragischen Unfall beim Sturz aus der Zirkuskuppel melden sich die beiden Cellisten des DuoCalva aus ihrem neuen Wohnort zurück. Mit je zwei Flügeln auf dem Rücken hat sich ihre musikalische Spannweite sehr erweitert, und so bieten sie ihrem auf der Erde klagend zurückgebliebenen Publikum auch in ihrem neuen Programm ein himmlisches Vergnügen.

www.duocalva.ch

DuoCalva IM HIMMEL - 23.10.18 10vor10
DuoCalva - HomeOffice

09 Musik
Samstag, 28. November 2020  Abo
20.15 Uhr
Eintritt 30.-


Veranstaltung 09
zapzarap
«HOHENSTEIN»



Zapzarap bietet seit Jahren ausgezeichnete Schauspielkunst und originelle Musiktheaterstücke mit starken A-cappella-Stimmen.
In «HOHENSTEIN» spielen neun Figuren drei Geschichten mit einem Schluss. Es geht um den Bau einer 5G Antenne, um Korruption, Widerstand und die Sehnsucht nach Paris!
Zapzarap beweist geistreich, witzig und mit viel Musik, dass nicht die Grenzmauern unserer Welt, sondern die Mauern unserer Gewohnheiten am schwierigsten zu überwinden sind.

> MEHR

www.zapzarap.ch

11 Musikalische Poesie
Samstag, 12. Dezember 2020  Abo
20.15 Uhr
Eintritt 30.-


Veranstaltung 11
Marco Todisco
«Todisco & Messerli»



Marco Todisco ist ein Cantautore der Jetztzeit. Als Secondo im Engadin geboren, schöpft er Inspiration aus verschiedenen Kulturen. In seinen Liedern verpackt er Politik und Liebesschmerz in schmelzende Italianità und bricht sie mit gut gewürzter Ironie. Seine Geschichten erwidert der Perkussionist Sämi Messerli. Er vermag mit Körper und Mund ein ganzes Drumset zu imitieren. Todisco & Messerli sind Herzensbrecher: schmeichelnd und melodiös, unbändig und frech von Folk bis Rap unterwegs.

> MEHR

www.marcotodisco.com
16 Musik/Soul/Pop
Samstag, 27. Februar 2021  Abo
20.15 Uhr
Eintritt 30.-


Veranstaltung 16
Veronica Fusaro
«Beach»


Mit ihrem charakteristischen Soul Pop Sound und der Unverblümtheit ihrer Songs sorgt Veronica Fusaro auf kleinen bis hin zu grossen Bühnen, von Neuseeland über London zurück in die Schweiz für Begeisterung.

> MEHR

www.veronicafusaro.com

17 Musik
Samstag, 06. März 2021  Abo
20.15 Uhr
Eintritt 30.-


Veranstaltung 17
Zéphyr Combo

Zéphyr Combo (CH/B) vermischt Chansons mit Gipsyklängen, Handorgelrock, bissigen Satiren, wirren Trinkliedern und Träumereien. Dazu begleiten sie sich auf Akkordeon, Geige, Drehleier, Klavier, Gitarre, Helikon, Trompete und Schlagzeug. Tönt ein wenig wie Brel, ein wenig wie Bregovic, aber vor allem wie – Zéphyr Combo.
Ein Abend voller Lebenslust und Feuer.

www.zephyrcombo.ch



nach oben