Figurentheater Lupine, «Zugvögel», frei nach der Geschichte von Michael Roher

Die Zugvögel, die aus ihrer Heimat in die Fremde fliegen – zu diesem Bild haben Kinder einen Zugang. Kathrin Leuenberger setzt das Thema Ankommen in der Fremde mit einfachen Mitteln sehr kreativ um. Sie gestaltet die Figuren, die Umgebung, das Bühnenbild alles selber. Sie spielt und erzählt sehr feinsinnig und mit vielen liebevollen Details. Sie vermag es, ihre Zuschauer durch leise Töne ganz in ihren Bann zu ziehen.

eine Co-Produktion mit dem Schlachthaus Theater Bern

Spiel, Idee, Ausstattung: Kathrin Leuenberger
Inszenierung: Sibylle Heiniger
Dramaturgie: Bettina Wohlfender
Komposition: Simon Ho
Kostüm: Ursula Leuenberger
Technik: Martin Cermak
Theaterpädagogik: Claudia Seeberger
Produktionsleitung: Monika Manger
Fotos: Nathalie Flubacher
Rechte: Picus Verlag